Stätte / Denkmal
in PRIGNAC-ET-MARCAMPS

Grotte de Pair-non-Pair

Beschreibung

Entdecken Sie nördlich von Bordeaux in der Nähe der Dordogne und der Gironde-Mündung Pair-non-Pair, eine der ältesten dekorierten Höhlen der Welt. Archäologische Ausgrabungen, die Ende des XNUMX. Jahrhunderts von François Daleau durchgeführt wurden, brachten mehrere zehntausend Werkzeuge und Tierknochen ans Tageslicht, Informationsquellen über die Evolution der menschlichen Spezies, die Steinindustrie und Knochen, aber auch über das Klima und die Umgebung.
Die Höhle hat parietale Gravuren aus dem Beginn des Jungpaläolithikums, über 30 Jahre vor unserer Zeitrechnung. Unter Verwendung des natürlichen Reliefs der Wände stellen sie Darstellungen von Pferden, Mammuts, Rindern, Steinböcken und Hirschen dar, darunter ein Megaloceros, ein Tier, das sehr selten dargestellt wird.

Rankings & Labels

  • Nationaldenkmal
  • Gelistete historische Stätten und Denkmäler

Themes

  • Vorgeschichte

Besuche

Durchschnittliche Dauer des Einzelbesuchs: 50 Min.
Durchschnittliche Dauer des Gruppenbesuchs: 50 Min.
Mindestgruppengröße: 18 Personen
Mindestgruppengröße: 18 Personen

Sprache(n) des Besuchs

Französisch, Englisch

Preise

PreiseMin.Max.
Vollzahler
13 €-
Gruppentarif
11.5 €-

Zahlungsarten

  • Zahlungskarten
  • Chèques bancaires et postaux
  • Urlaubsschecks
  • Bargeld

Ausstattung

Lösungen

Verknüpfte Angebote

Vor Ort…

Adresse

2 Pfad von Peer-non-Peer
33710 PRIGNAC-ET-MARCAMPS
Anfahrt

War dieser Inhalt für Sie nützlich?